Die Top 11 Attraktionen in Berlin

Berlin Hauptbahnhof © Wolfgang Scholvien

Berlin Hauptbahnhof © Wolfgang Scholvien

 

Häufig werden wir gefragt: „Was sind eigentlich Berlins schönste Attraktionen?“ gefolgt von: „Und was gefällt euch am besten?“ Beide Fragen sind nicht leicht zu beantworten, denn erstens gibt es sehr viele Highlights und zweitens mögen wir sie irgendwie alle.

Und deshalb haben wir – das Bloggerteam von visitBerlin – einen Berliner Stadtplan aufgehängt und einfach mal Dart gespielt. Elf Pfeile fanden ihr Ziel, die nächstliegende Sehenswürdigkeit wurde Teil unserer Liste. „Warum nicht die berühmten Top 10?“ mag sich manch einer fragen. Nun, es gibt doch immer noch ein weiteres Highlight und das wollten wir auf keinen Fall verpassen.

dart-top-11-attraktionen

Und hier die Ergebnisse:

Treffer 1: Alter St. Matthäus-Kirchhof / Schöneberg

Der Alte St. Matthäus-Kirchhof Berlin ist ein Friedhof im Ortsteil Schöneberg mit vielen unter Denkmalschutz stehenden Grabmälern. Rund 50 Ehrengräber bedeutender Persönlichkeiten befinden sich dort, darunter die letzte Ruhestätte der Gebrüder Grimm, des Liedermachers Rio Reiser und das Grab des Arztes Rudolf Virchow.

Treffer 2: Prinzenbad / Friedrichshain-Kreuzberg

Das Prinzenbad ist der perfekte Ort, um einen Sommertag in Berlin zu verbringen. Es gibt ein 50-Meter-Becken mit Rutsche und einen Kinderspielplatz. Besucher erholen sich auf der Liegewiese oder genießen die Cafeteria mit Terrasse.

Treffer 3: Schöneberger Südgelände / Schöneberg

Nur drei S-Bahn-Stationen vom Potsdamer Platz entfernt, liegt das Schöneberger Südgelände. Kleine verwinkelte Wege führen entlang der alten Gleise des ehemaligen Rangierbahnhofs. Auch eine Jim Knopf-Lokomotive fehlt nicht.

Treffer 4: Jüdisches Museum Berlin / Friedrichshain-Kreuzberg

top-11-attraktionen

Das Jüdische Museum befindet sich in einem der außergewöhnlichsten Gebäude zeitgenössischer Architektur in Berlin. Am 9. September 2001 eröffnet, spiegeln Form und Stil des Museums ein komplexes Konzept von Chiffren, Codes und philosophischen Themen wider.

Treffer 5: Karl-Marx-Allee / Friedrichshain-Kreuzberg

Die Karl-Marx-Allee war die bekannteste Straße der DDR. Zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor befinden sich zahlreiche Wohnblöcke aus den fünfziger Jahren im Stil des Sozialistischen Klassizismus, die auch als „Arbeiterpaläste im Zuckerbäckerstil“ bezeichnet wurden.

Treffer 6: Tiergarten / Mitte

Es gibt einen Ort in Berlin, den man beim Dartwurf auf einen Stadtplan nicht verfehlen kann. Daher landete unser Pfeil 6 auch direkt in der Mitte des Tiergartens, der grünen Lunge der deutschen Hauptstadt. Der Park liegt in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor und eignet sich wunderbar für lange Spaziergänge oder ein Picknick. Direkt in seiner Mitte befindet sich die Siegessäule.

Treffer 7: Berlin Hauptbahnhof / Mitte

Picture 035

Europas größter Kreuzungsbahnhof, der Hauptbahnhof Berlin, befindet sich im Zentrum der deutschen Hauptstadt, unweit des Regierungsviertels. Der Bau aus Glas und Stahl ist ein beeindruckendes Zeugnis zeitgenössischer Architektur.

Treffer 8: Fehrbelliner Platz / Charlottenburg – Wilmersdorf

Auf der Suche nach einzigartigen Porzellantassen, Second-Hand Mode, Gemälden, Schmuck oder Möbeln? Dann besuche den Fehrbelliner Platz. Er ist besonders berühmt für seinen Flohmarkt der ganzjährig an jedem Wochenende stattfindet.

Treffer 9: Holsteiner Ufer / Mitte

Die Spree fließt durch Berlin und Pfeil 9 trifft sie direkt am Holsteiner Ufer, nahe des Bundesministeriums des Innern. Das Schloss Bellevue ist wenige Gehminuten entfernt. Exklusive Bootstouren starten am Holsteiner Ufer und führen vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Regierungsviertel, der Museumsinsel und der East Side Gallery.

Treffer 10: Wilmersdorfer Straße / Charlottenburg-Wilmersdorf

Unser Pfeil hätte den Kurfürstendamm treffen können oder die Friedrichstraße, aber er landete direkt in der Wilmersdorfer Straße. Gut gemacht, kleiner Pfeil! Die dortige Fußgängerzone wird jedes Jahr attraktiver. Wer eine Einkaufsstraße sucht, die alles bietet und dabei nicht überfüllt ist, ist in der Wilmersdorfer genau richtig.

Treffer 11: Zeiss-Großplanetarium / Pankow

Stell Dir einen Ort vor, an dem die Sterne in der Nacht und am Tag scheinen…Moment, es gibt ihn in Berlin! Das Zeiß-Großplanetarium kann den Himmel über jedem beliebigen Punkt der Erde darstellen. Rund 10.000 künstliche Sterne erhellen das Innere der 30 Meter hohen Kuppel. Sie gehört zu den größten der Welt.

Weitere Berliner Attraktionen findet ihr auf visitBerlin.de.

Gastautor: Susan Steudtemann

 
Diesen Artikel bewerten:
12345 (9 votes, average: 4,33 out of 5)
 

Über diesen Autor

Berlin Blogger

Gourmet-Freunde, Freizeitsportler oder Hundeliebhaber: Unsere Gastblogger sehen Berlin aus einer ganz anderen, eigenen Perspektive. Kommen Sie mit und lesen Sie selbst.

 

Ihre Meinung zu Die Top 11 Attraktionen in Berlin

Kommentare

  • Keine Kommentare