Das wird ein Fest! Wochenendtipps für Berlin vom 9. bis 11. Dezember 2016

Weihnachten am Brandenburger Tor © visumate

Weihnachten am Brandenburger Tor © visumate

 

Streichholz zur Hand, dritte Kerze an! Wir zählen die Tage bis Weihnachten. Dabei kann schon dieser 3. Advent ein Fest werden: mit Singen, Märchenlesungen und ausgefallenen Geschenkideen. Kurzum: mit all den festlichen Veranstaltungen in und um Berlin.

Deutsche Oper Berlin © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Deutsche Oper Berlin © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Adventssingen

Einsingen für Weihnachten – wo, wenn nicht in der Deutschen Oper Berlin? In der Tischlerei werden die Sitzkissen ausgelegt, Adventsgeschichten gelesen und gemeinsam mit den Musikern des Orchesters die schönsten Weihnachtslieder angestimmt.
Samstag, 10.12.2016 um 16 Uhr in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin

80. Plänterwaldlauf

Lebkuchen, Plätzchen und Spekulatius wollen wieder abtrainiert werden. Beste Gelegenheit dafür bietet der Plänterwaldlauf, der bereits zum 80. Mal stattfindet. Je nach Naschvolumen können Sie fünf bis 20 Kilometer joggend zurücklegen. Oder mit gebrannten Mandeln in der Hand die Läufer anfeuern.
Sonntag, 11.12.2016. Start: Baumschulenstr. 1, 12437 Berlin

Heike Makatsch liest Pettersson und Findus

Seit 1984 erleben die beiden Helden der schwedischen Kinderbuchreihe – der schrullige, alte Tüftler und sein immer zu Streichen aufgelegter Kater – Abenteuer inmitten kaffeeklatschender Hühner. An diesem Sonntag feiern sie Weihnachten – gelesen von Schauspielerin und Hörbuchsprecherin Heike Makatsch.
Sonntag, 11.12.2016 um 11 Uhr im Theater an der Parkaue

Ausflug: 3. Advent im Kloster Chorin

Flechten, Papiersterne basteln und mehr über die Geschichte der Gewürz- und Glühweine erfahren – dieses Programm bietet das Kloster Chorin am dritten Advent. Der festlich beleuchtete Bau lädt am Nachmittag auch zu einer witzig-weihnachtlichen Lesung mit Texten von Loriot ein.
Sonntag, 11.12.2016 von 12 bis 18 Uhr im Kloster Chorin

Gutshof Britz © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Gutshof Britz © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Nordische Märchenweihnacht auf dem Schloss Britz

Ein Schloss aus dem 18. Jahrhundert, ein geschmückter Gutshof, ein historisches Karussell, das noch mit Muskelkraft betrieben wird, ein wärmendes Lagerfeuer und der Duft von Tannen und gebrannten Mandeln – so märchenhaft geht es in Berlin zu, genauer: in Britz. Passend dazu gibt es selbstgemachten Obstwein mit frisch gepresstem Mispelsaft – ganz nordisch eben.
Freitag, 9.12. bis Sonntag, 11.12.2016, Gutshof Schloss Britz

Kreuzboerg Design Weihnachtsmarkt

Aus Weihnachtsidylle wird Punk – zumindest in Kreuzberg. Auf dem Kreuzboerg Weihnachtsmarkt treten rund 70 Designer an, um Weihnachtsgeschenke ein bisschen ausgefallener zu machen. Vor der Tür warten Street Food und tobende Musik.
Samstag, 10.12. bis Sonntag, 11.12.2016 im Magazin der Heeresbäckerei

 
Diesen Artikel bewerten:
12345
Ø 0,00/0
 

Über diesen Autor

Allyn Wetendorf

hat Herz und Heimat in Berlin, schon immer. Beine baumelnd sitzt sie am liebsten an der Rummelsburger Bucht und träumt von ihrem eigenen Hausboot. Mit dem schippert sie dann durch die Kanäle der Hauptstadt, hört Clubmusik vom Strand oder entdeckt einen verlassenen Vergnügungspark. Am Ende gibt es für sie nur den einen Hafen: Berlin.

 

Ihre Meinung zu Das wird ein Fest!

Kommentare

  • Keine Kommentare