Top 11 Weihnachtsmärkte in Berlin

Top 11 Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

 

Alle Jahre wieder… stellt sich mit Anbruch des Advents die Frage nach passenden Geschenkideen und beim ersten Kälteeinbruch kommt der Wunsch nach einem wärmenden Glühwein auf. Berlin nimmt sich mit zahlreichen Weihnachtsmärkten gewissenhaft diesen Begehren an. Wo sich der traditionelle Adventsbummel besonders lohnt und welch‘ ungewöhnliche Varianten Berlin für die Adventswochen zu bieten hat, haben wir hier zusammen getragen:

Top 11 Weihnachtsmärkte in Berlin

Maronenstand © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Berliner Umwelt- und Weihnachtsmarkt
Wer zu Weihnachten etwas Gutes tun möchte, wird auf dem nachhaltig ausgerichteten Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße fündig. Direkt neben den Hackeschen Höfen wird in einer der ältesten Straßen der Stadt jedes Adventswochenende Bio- und Fairtrade-Ware angeboten. Auch kulinarisch setzt der Umweltmarkt auf regionale Produkte aus eigener Herstellung. Namhafte Umweltschutzorganisationen stellen hier ebenfalls ihre Projekte vor. Das Konzept des Marktes mit ökologischer Ausrichtung erfreut sich zunehmender Beliebtheit und wurde in der Vergangenheit bereits ausgezeichnet.

Sophienstraße (Mitte), alle vier Adventswochenenden, Sa 12–20 Uhr, So 11–19 Uhr

Charles Dickens Christmas Fair
Wer auf den Weihnachtsmarkt an der St. George’s Kirche geht, landet mitten in der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens: Die singenden Mitglieder der Anglikanischen Gemeinde sind im alt-englischen Stil gekleidet und statt Lebkuchen gibt’s alt-englisches Gebäck, Weihnachtspudding und mince pies.

Anglikanische St.George’s Church (Charlottenburg), 5.12., 14:30-18 Uhr

Weihnachten über den Dächern Berlins
Der Klunkerkranich über den Dächern von Neukölln ist längst ein bunter Hund in Berlin und bekannt dafür jedes Jahr im Dezember einen urgemütlichen weihnachtlichen Markt zu veranstalten. Auch in diesem Jahr öffnet der höchste Weihnachtsmarkt der Stadt wieder seine Pforten. Ab dem 28. 12 lassen sich auf dem 6ten Parkdeck der Neukölln Arcarden bei Glühwein und Kerzenschein die Schneeflocken über Berlin bewundern. Dazu gibt es feinstes Kunsthandwerk, tolles Design und wunderbare Leckereien. Was den Markt noch besonders macht? Ab 16 Uhr wird der kreative Budenzauber von einem Musik- und Kulturprogramm untermalt und wer mag, kann dazu einen von 18 Cocktails aus aller Welt schlürfen und auf die Weihnachtszeit in Berlin anstoßen.

Klunkerkranich (Neukölln), ab 28.11, Sa/So ab 12 Uhr

Holy.Shit.Shopping
Am zweiten Dezemberwochenende wird das Kraftwerk Berlin zum Club unter den Weihnachtsmärkten. Zum 11. Mal sind hier Kunst, Design, Musik und Party vereint. Mit einem Glühwein in der Hand lässt es sich zu beliebten DJ Klängen durch die Hallen schlendern und die Mischung aus Mode-, Schmuck- und Produktdesign, Fotografie, Graphik, Comics und Literatur bewundern. Die Besucher haben hier die Chance, junge, noch wenig etablierte Kunst und damit Geschenke mit Unikatcharakter zu erwerben und so kreative Newcomer zu unterstützen.

Heizkraftwerk (Mitte), 12.12-13.12., Sa 1222 Uhr, So 1220 Uhr

Top 11 Weihnachtsmärkte

Lucia Weihnachtsmarkt © Ketering GmbH

Lucia Weihnachtsmarkt
Der skandinavische Weihnachtsmarkt, benannt nach dem Luciafest, das vor allen in den nordischen Ländern zu Ehren der heiligen Lucia gefeiert wird, ist etwas ganz besonderes. In den historischen Mauern der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg bieten 40 Stände die schönsten Weihnachtswaren aus Schweden, Finnland oder Dänemark. Originelle Idee für sehr kalte Tage: Wohlig-wärmende Schwedenfeuer und eine Open-Air-Mantelheizung mit vorgewärmten Pelzmänteln zum Überziehen.

Kulturbrauerei (Prenzlauer Berg), 23.11– 22.12., MoFr 1522 Uhr, Sa/So 1322 Uhr

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Karlshorst
Auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Karlshorst wird die mittelalterliche Welt beeindruckend wiederbelebt: Große und kleine Besucher erfreuen bei mittelalterlichen Klängen ein handbetriebenes Karussell, Schmiedekunst, Kerzenzieherei, alte Backkunst und vieles mehr.

Johannes-Fest-Platz Karlshorst (Lichtenberg), 5.12., 13-22 Uhr und 6.12., 13-19 Uhr

Nowkoelln Weihnachtsflowmarkt
Ausgefallene Geschenkideen und handgemachte Produkte bietet der Weihnachtsflowmarkt im alten Umspannwerk in Kreuzberg. Die Palette reicht dabei von selbstgemachten Produkten und Antikem über Neuwaren bis hin zu Secondhand. Bei Kaffee, Glühwein und Gebäck sowie einem Bühnenprogramm heißt es hier: Staunen, shoppen, chillen und genießen.

Umspannwerk (Kreuzberg), 19./20.12., Sa 11 – 20 Uhr, So 10 –19 Uhr

Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof

Zwischen Hauptbahnhof und Kanzleramt wird es auch in diesem Jahr richtig weihnachtlich: Unter dem Motto “Design und Genuss“ bieten 30 Händler ihre Produkte an. Jeden Abend sorgt außerdem ein anderer Berliner Chor mit seinen Darbietungen für Weihnachtsstimmung.

Washingtonplatz (Mitte), 26.11. – 20.12., tägl. 14–22 Uhr

Weihnachtsmarkt auf Schloss Britz
Die diesjährige „Nordische Märchenweihnacht“ im wunderbaren Ambiente des Britzer Schlosses begeistert ganz besonders kleine Gäste: Bei Apfelkrapfen und weihnachtlicher Musik begegnen sie bekannten Figuren wie Frau Holle oder der Schneekönigin, erleben Märchentheater und eine Fahrt mit Schlittenhunden und bestaunen Bogenschützen zu Pferde.

Schloss Britz (Neukölln), 11.12.-13.12. + 18.12.-20.12 Fr 14-21 Uhr, Sa/So 11-21 Uhr

Top 11 Weihnachtsmärkte

Holy.Shit.Shopping © Team de Luxe

Weihnachtsrodeo
Kunst und Lifestyle in die Weihnachtszeit bringt auch das „Weihnachtsrodeo“: In diesem Jahr geht es mit dem weihnachtlichen Rodeo in den Postbahnhof. In den weitläufigen Stahlkonstruktionen des ehemaligen Bahnpostamts bieten über 70 Aussteller aus den Bereichen Design, Fashion und Accessoires ihre Kreationen an. Man darf davon ausgehen, dass auch in diesem Jahr wieder für ein ausgezeichnetes elektronisches Unterhaltungsprogramm gesorgt ist und man sich bei sphärischen Klängen und heißem Glühwein von der Geschenkejagd erholen kann.

Postbahnhof am Ostbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8  (Friedrichshain), 5–6 December, 12noon–8pm

WeihnachtsZauber Gendarmenmarkt
Ganz in der Nähe des Friedrichstadt-Palastes bietet der historische Gendarmenmarkt eine besonders eindrucksvolle Kulisse für den “WeihnachtsZauber“: Mit traditionellem Naschwerk, gehobener Gastronomie und außergewöhnlichen Kunstarbeiten gehört er zu den Lieblingsmärkten der Berliner. Und es ist der einzige Weihnachtsmarkt, auf dem man mit spektakulärem Höhenfeuerwerk vom Dach des Konzerthauses ins Neue Jahr feiern kann.

Gendarmenmarkt (Mitte), 23.11.–31.12., tägl. 11–22 Uhr, 24./31.12. 11–18 Uhr

Berliner Weihnachtsmärkte auf einen Blick

 

Von Dagmar von Schönfeld & Anna Bockhoff

 

 
Diesen Artikel bewerten:
12345
Ø 3,46/54
 

Über diesen Autor

Berlin Blogger

Gourmet-Freunde, Freizeitsportler oder Hundeliebhaber: Unsere Gastblogger sehen Berlin aus einer ganz anderen, eigenen Perspektive. Kommen Sie mit und lesen Sie selbst.

 

Ihre Meinung zu Top 11 Weihnachtsmärkte in Berlin

Kommentare

  • DaniAntworten

    Wow, das klingt verlockend. Werde mit meinem Schatz bald ein langes Wochenende in Berlin verbringen, mal ausbrechen aus dem beschaulichen Hotel Brixen (www.loewenhof.it) und in DIE deutsche Großstadt schlechthin. Und hoffentlich von den Märkten tolle Geschenke für die Familie mitbringen. 😉

     
    03/12/2015 | 11:40
  • Wochenendtipps für Berlin vom 19.-21. Dezember 2015: Weihnachtsmärkte, Weihnachtsshopping und Louis Lewandowski FestivalAntworten

    […] Alle, die sich gerade Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen, haben am nächsten Wochenende ausreichend Gelegenheit, diese in die Tat umzusetzen. Die Geschäfte sind am Samstag und am Sonntag geöffnet. Ein paar Berliner Ideen haben wir für euch gesammelt. Eine Alternative dazu bieten unzählige Weihnachtsmärkte in der Stadt: zu viele, um sie auszuprobieren: Hier geht es zu unseren Lieblingsweihnachtsmärkten. […]

     
    18/12/2014 | 11:25
  • Natascha BuchnerAntworten

    Sehr netter Artikel, wir werden alle 11 Märkte besuchen 🙂
    Kennt ihr einen Weihnachtsmarkt, auf dem man sich mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen kann?
    VG NB

     
    26/11/2014 | 16:41
    • SusanneAntworten

      Viel Spaß beim Weihnachtsmärkte ausprobieren: Welcher ist euer Favorit?
      Der Weihnachtsmann scheint hier und da unterwegs zu sein: Täglich ist er von 17 Uhr bis 18 Uhr auf dem Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei anzutreffen, am 17.12. hat er versprochen, ab 14 Uhr auf dem Nostalgischen Weihnachtsmarkt am Opernpalais zu sein.

      Viele Grüße
      Susanne

       
      27/11/2014 | 12:38