Goldener Rocktober!

© berlin-lights.com, Foto: Verworner

© berlin-lights.com, Foto: Verworner

 

Der Oktober hat ja immer den Ruf ganz goldig zu sein. Und das zu Recht. Man denke an die warmen Herbstsonnenstrahlen, die glänzenden Äpfel und goldenen Ähren. Aber nicht nur nature is at it’s best im Oktober. Auch die City leuchtet in den schönsten Tönen, denn die Lichterfeste erhellen Straßen, Plätze und Häuser. Was Berlin sonst noch leuchten lässt, erfahrt ihr in der Vorschau zum Oktober.

©Berlin Food Week

©Berlin Food Week

Food Week Berlin

Die ganze Stadt als Restaurant. Wo gibt es das? Natürlich in Berlin. Rund 50 Restaurants beteiligen sich an der Aktion Krautwende und lassen mit ausgewählten Stadtmenüs an der Food Week teilhaben. Daneben gibt es viele Veranstaltungen und Orte wie das House of Food im Kraftwerk in der Köpenicker Straße, welches allen Besuchern und Gästen offen steht.

 

© visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

© visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Wiedervereinigung

Die Wiedervereinigung rockt auch nach 25 Jahren und zählt für die ehemals geteilte Hauptstadt selbstverständlich zu den Highlights des Jahres. Dazu stehen am 3. Oktober die Kinder der Wiedervereinigung auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor mit Auftritten von Lena, Jupiter Jones und Felix Jaehn.

Fest zur Deutschen Einheit Straße des 17. Juni am 03.10.2015

© Artfully Media, Foto: Sven Chr. Schramm

© Artfully Media, Foto: Sven Chr. Schramm

Lichterfeste

Die Berliner kennen es schon. Und freuen sich alle Jahre wieder auf die Lichtershows im Oktober. Gleich zwei große Lichtfestivals beglücken uns: Das Festival of Lights sowie „Berlin leuchtet“. Wie immer laden die spektakulär angeleuchteten Straßen, Gebäude und Plätze dazu ein sich bei einem abendlichen Spaziergang durch durch das Lichtermeer Berlins treiben zu lassen. Weitere Infos gibt es hier.

Lichterfest 02.10.2015 bis 18.10.2015/ Festival of Lights 09.10.2015 bis 18.10.2015

Jazz in den Ministergärten

Beschwingte jazzige Töne kommen im Herbst aus den Ministergärten. Die Landesvertretungen sind mit einem Programm aus modernen Klangwelten in den Ministergärten vertreten und haben in über 10 Jahren ein fest etabliertes Kulturereignis auf die Beine gestellt.

Ministergärten am 16.10.2015 um 19.00

© Späth'sche Baumschule, Foto: Daniela Incoronato

© Späth’sche Baumschule, Foto: Daniela Incoronato

Halloween und Erntezeit

Nicht zuletzt ist der Oktober die Zeit der Ernte und des Sommerabschieds. Passend dazu gilt es die letzten goldenen Sonnenstrahlen einzufangen und die zahlreichen Märkte in und um Berlin zu besuchen und dort am besten den schönsten und größten Kürbis auszusuchen. Für die Kinder bedeutet die Oktoberzeit natürlich nicht nur in Berlin wohlig schaurigen Halloweengrusel und großen Verkleidungsspaß. Zahleiche Gelegenheiten wie z.B. Halloween im Tierpark lassen bei Groß und Klein keine Langweile aufkommen.

Hier gehts  zu den Märkten in und um Berlin

 
Diesen Artikel bewerten:
12345
Ø 4,38/21
 

Über diesen Autor

Maxi-Lena Schuleit 

Ihre Meinung zu Goldener Rocktober!

Kommentare

  • MartinAntworten

    Ich denke, gerade dieses Jahr ist für uns Berliner eine Wahnsinns Geschichte gewesen (im doppelten Sinne sogar). Nicht nur die vielen Events und Feste, sondern auch das generelle Gefühl, welches von der Stadt in diesem Jahr ausgestrahlt wurde, fand ich grandios.

    Nur die Lichtershows hab ich verpasst, was mir persönlich echt Leid tut, da ich es mega gerne gesehen hätte. Absolut cool und eigentlich ein Pflichttermin, den ich aber scheinbar komplett ausgeblendet hab und nicht auf dem Schirm hatte.

    Na ja, Silvester wird dann wieder gerockt, darauf geb ich einen. 🙂

     
    21/10/2015 | 15:50