11 Highlights für das Jahr 2016 in Berlin

Fernsehturm © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Fernsehturm © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

 

Was sind die Highlights für das Jahr 2016? Welche Festivals, spektakulären Ausstellungen oder Filmpremieren muss man besucht haben? Schwer zu sagen – denn jeder hat seine eigenen Berlin-Highlights.

Hier kommen die ganz persönlichen Höhepunkte unserer Autoren für das Jahr 2016:

1. Die Berlinale

Schon im Februar gibt es für alle Filmfans das Jahres-Highlight schlechthin: Die Berlinale vom 11. bis 21. Februar, bei der rund 400 Filme aus aller Welt gezeigt werden. Und George Clooney kommt vielleicht auch! – Kristin

Berlin im Februar

Berlinale 2014 © visitBerlin, Foto: Karsten Thielker

2. Deutschland gegen England

Dem 26. März fiebere ich schon seit Monaten entgegen – an diesem Tag werde ich mein erstes Länderspiel besuchen! Und dann gleich ein Fußballklassiker! Zur Vorbereitung auf die EM im Sommer tritt Jogis Elf im Olympiastadion nämlich gegen England an. Und eins ist klar: Ob Wembley-Tor oder die historische 1:5-Niederlage der Deutschen 2001 – bisher gingen diese Duelle sehr oft in die Fußballgeschichte ein. – Kathrin

Olympiastadion © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Olympiastadion © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

3. Fahrradfahren

Es ist Januar – natürlich freue ich mich auf den Frühling und ich bin ein Fan der Berlinale, aber besonders freue ich mich darauf mein Fahrrad im Frühjahr wieder flott zu machen, zur nächsten Ping Pong Platte zu fahren oder den Frühlingsblumen in den Schlossgärten einen Besuch abzustatten. Und sogar der Weg zur Arbeit wird mit dem Fahrrad zur Sightseeingtour, denn Siegessäule und Co. lassen mein Herz jedes mal höher schlagen, wenn ich daran vorbeifahre! Tourenvorschläge für Berlin gibt es hier – Maxi

Reichstag bei Nacht © Oliver Lang

Reichstag bei Nacht © Oliver Lang

4. Sightseeing im Lauftempo: Berliner Halbmarathon

21,0975 km quer durch die Hauptstadt: Mit mir werden am 3. April rund 30.000 weitere Teilnehmer zum Berliner Halbmarathon an den Start gehen. Die Route wird uns einmal von der Karl-Marx-Allee zum Schloss Charlottenburg und zurück führen, vorbei am Brandenburger Tor, Siegessäule, Gedächtniskirche, Potsdamer Platz und dem vielleicht besten Publikum der Welt. – Allyn

©visitBerlin, Foto: camera 4

©visitBerlin, Foto: camera 4

5. Sommer in Berlin

Mein Highlight, das garantiert jedes Jahr wiederkommt: Sommer in der Stadt Berlin! Was an den besonders heißen Tagen auf keinen Fall fehlen darf ist reichlich Eis. Mein Favorit ist eindeutig „Erdnussbutter“ von Fräulein Frost – da schmelze ich dahin. Zu genießen wahlweise in Charlottenburg, Neukölln oder Tempelhof. Mehr Eis gibt’s hier. – Kathrin

6. Der erste Tag auf dem Wasser

Egal ob auf dem Kanu, dem SUP, dem Floß oder dem Boot – ich freue mich schon darauf, über Berlins Gewässer zu schaukeln und zu schiffen. Wenn die Sonne scheint, die Beine über Board im Wasser baumeln und die Stadt langsam vorbeizieht, könnte Berlin für mich nicht schöner sein. Wie Ihr per S- oder U-Bahn am schnellsten zur nächsten Wasserstelle kommt, könnt Ihr unserer Berlin Bade-Karte entnehmen – Allyn

Club der Visionäre © visitBerlin: Foto: Philip Koschel

Club der Visionäre © visitBerlin: Foto: Philip Koschel

7. DADA Jahr in Berlin

100 Jahre DADA: Das muss gefeiert werden. Zum Jubiläum zeigt die Berlinische Galerie ab August die große Ausstellung „DADA Afrika“. Und hinterher gehe ich ins Café „Anna Blume“ auf einen Kaffee. – Kristin

Berlinische Galerie, Foto: Nina Straßgütl

Berlinische Galerie, Foto: Nina Straßgütl

8. Der Herbst in Berlin

Ja, der Sommer in Berlin ist der Hammer! Aber ich finde es geht noch besser: Jedes Jahr aufs Neue haut mich der Herbst von den Socken. Denn Berlin gehört mit seinen Parks zu den „grünsten“ Städten und das Herbstlicht, die roten Bäume und die klare Luft verwandeln die Straßen von Berlin in einen magischen Ort. Besonders gerne gehe ich im herbstlichen Berlin spazieren, mache Fotos und freue mich, wenn ich ein gemütliches Café mit leckerem Kuchen entdecke wie z.B. den Schleusenkrug am Rande des zauberhaften Tiergartens. Der Tiergarten verdankt seine Zauberhaftigkeit übrigens auch den Gartenkünsten von Peter Jospeh Lenné, auf dessen Spuren man sich in diesem Jahr begeben kann– Maxi

Tiergarten © visitBerlin, Foto: Schuleit

Tiergarten © visitBerlin, Foto: Schuleit

 

9. Festival of Lights

Das genaue Datum steht leider noch nicht, aber die Wochenenden um Ende September/Anfang Oktober werde ich mir definitiv frei halten. Eigentlich ist dies genau der Zeitpunkt, wenn man wehmütig den langen Sommernächten hinterher trauert. Doch zum Glück hat Berlin das Festivals of Lights! Ich kann die Zeit dann gar nicht abwarten, bis es endlich dunkel wird: wenn Berlin in tausend bunten Farben erleuchtet, die Leute gelassen durch die Nacht schlendern, Fotografen die perfekte Position ihres Stativs suchen und die Menschenmenge gespannt vorm Berliner Dom steht und auf die nächste spektakuläre Projektion wartet. Dann erlebe ich mein ganz persönliches Jahres-„Highlight“ – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.  –Elisabeth

© berlin-lights.com, Foto: Verworner

© berlin-lights.com, Foto: Verworner

10. Berliner Philharmonie

Egal wann – aber auf jedem Fall in diesem Jahr möchte ich endlich einmal ein Konzert in der Berliner Philharmonie erleben. Denn hier trifft eine phänomenale Akustik auf architektonische Besonderheit, ganz zu schweigen von dem musikalischen Programm der Extraklasse. Ich freu mich drauf – Sehr sogar! – Maxi

Philharmonie © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Philharmonie © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

11. Weihnachtssingen beim 1. FC Union Berlin

Weihnachten ist zwar gerade erst ein paar Wochen her, doch mein persönliches Highlight in diesem Jahr wird am 23. Dezember 2016 sein: Das zauberhafte Weihnachtssingen der Unioner in der Alten Försterei! Jedes Jahr versammeln sich am Abend vor Heiligabend sich ca. 20.000 Fans, Freunde und Familien mit Kerzen und Liederbüchern zum gemeinsamen Weihnachtssingen. Wenn bei absoluter Stille das gesamte Stadion „Stille Nacht, heilige Nacht“ anstimmt, dann ist das für mich der perfekte Abschluss eines wundervollen Jahres. – Sarah

Fussballspiel des 1 FC_Union Berlin © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Fussballspiel des 1 FC_Union Berlin © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Was sind eure Berlin-Highlights für das Jahr 2016? Schreibt uns einen Kommentar oder lasst euch auf visitBerlin inspirieren – Denn in Berlin kann man an 365 Tagen an 24 Stunden immer was erleben – Viel Spaß dabei!

 

 
Diesen Artikel bewerten:
12345
Ø 4.57/51
 

Über diesen Autor

Maxi-Lena Schuleit

Kentucky, Paris, Lissabon. Das sind nur einige Stationen auf der Reise der Weltenbummlerin. Doch nur eine Stadt konnte ihr Herz erobern und festhalten - und das ist natürlich Berlin. Denn nirgendwo sonst kann man so schön mit dem Fahrrad in der Abendsonne am Kanal entlang brausen oder auf der Schaukel über die Häuserdächer am Mauerpark schwingen. Mit offenen Augen die Stadt erkunden -  Das ist auch ihre Mission für den Blog.

 

Ihre Meinung zu 11 Highlights für das Jahr 2016 in Berlin

Kommentare

  • VolkhardAntworten

    Hallo Maxi,

    das mit dem Fahrrad finde ich ja toll! Lad mich mal ein.
    VS

     
    20/01/2016 | 15:24
  • JensAntworten

    Ein Highlight wird sicher die Premiere der neuen Show im Friedrichstadt-PALAST im Oktober

     
    19/01/2016 | 20:25