Mit "Berliner Seen" verknüpfte Themen (7):

Top 11 Tipps für den Sommer in Berlin

Badeschiff Berlin (c) visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Badeschiff Berlin (c) visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Immer ist er viel zu kurz, der Sommer in Berlin. Jedes Mal wollen wir so viel unternehmen, entdecken und ausprobieren, dass es für ein ganzes Jahr reichen würde. Jetzt fängt er gerade erst an. Und mit den folgenden Erlebnissen machen wir 2015 zum besten Sommer aller Zeiten – mindestens! In Berlin ist erst richtig Sommer, wenn… …wir uns durch die Eisläden der Stadt probieren und zwischen Erdbeere und Mohn-Marzipan unsere Lieblingssorte finden. …wir uns im Open-Air-Kino kaputt lachen oder bis…

(Weiterlesen)
 

Ausflugstipp: Mit dem Floß durch Brandenburg

Auf Brandenburgs Wasserstraßen (c) Allyn Wetendorf

Auf Brandenburgs Wasserstraßen (c) Allyn Wetendorf

Der Wind weht an diesem Julitag etwas kräftiger. Ringsum raschelt das Schilf. Wasser schwappt mit jeder kleinen Welle auf das Holz unseres Floßes. Die Sonne trocknet es sofort wieder. Das – und nur das – ist alles, was ich in diesem Moment wahrnehme. Mit dem Floß über Brandenburgs Gewässer zu treiben ist pure Entspannung. Rückblick: Unterwegs auf dem Floß in Brandenburg an der Havel Im Sommer vor drei Jahren stand ich zum ersten Mal auf einem Floß, das man in…

(Weiterlesen)
 

Alt-Hohenschönhausen: Betonung auf „schön“!

Sonnenuntergang am Orankesee © visitBerlin Sarah Lindemann

Sonnenuntergang am Orankesee © visitBerlin Sarah Lindemann

Den größten Teil meiner Kindheit habe ich in Weißensee und Alt-Hohenschönhausen verbracht. Ku’damm, Alexanderplatz oder gar Potsdam waren für mich als Kind unfassbar weit weg. Gestört hat es mich wenig, denn alles was ich brauchte, fand sich in meinem Kindheits-Kiez: Seen, Wälder, Einkaufsmöglichkeiten, Freunde, Spielplätze, Ruhe, Schule und Sport! In meiner Studienzeit konnte ich mich dem Sog der Innenstadt aber nicht mehr entziehen und so wurde Kreuzberg mein zweites Zuhause. Heute wirkt ein Besuch in meinem alten Heimatkiez wie eine…

(Weiterlesen)
 

Mit der U6 nach Alt-Tegel: Endstation Idylle

Mit der U6 nach Alt-Tegel: Endstation Idylle

Tegeler See © kathrin Hoffmann

Täglich steigen in Berlin Millionen Menschen aus. Sie steigen aus Bussen, Bahnen und Trams, wollen zur Arbeit, Einkaufen oder die Kinder aus der Kita abholen. Dabei haben sie nur ihr Ziel im Blick und verlieren Berlin aus den Augen. Wir wollen das in unserer Blog-Serie anders machen. Ja zum Aussteigen, nein zur Stadtblindheit. Auch wir steigen aus, an Haltestellen die mitunter weniger bekannt sind, aber deren Umgebung Berlinern und Gästen der Stadt eine Menge bietet. Und wir schauen extra genau…

(Weiterlesen)
 

Gesucht und Gefunden: Ostern in Berlin

Landwehrkanal in Kreuzberg c Philip Koschel

Landwehrkanal in Kreuzberg c Philip Koschel

Berliner Wochenendtipps vom 18.-21. April Ein richtig langes Wochenende steht bevor – von Karfreitag bis Ostermontag. Und damit jede Menge Zeit, um Berlin und sein Umland neu zu entdecken. Ich mache mich nicht nur auf die Suche nach versteckten Eiern und Schokoladenhasen, sondern nach verborgenen Orten, exotischen Tieren und neuen Stadtansichten. Auf der Suche nach Berlins verborgenen Orten Sie stehen vielleicht nicht auf der Liste der Top Attraktionen der Hauptstadt. Ein Besuch lohnt sich aber allemal: die verborgenen Orte Berlins….

(Weiterlesen)
 

Wenn es Draußen langsam kälter wird…

canoe tour c Fotoarchiv TMB Hahn

canoe tour c Fotoarchiv TMB Hahn

An einem Sonntag im August mache ich mich mit drei Freunden auf den Weg nach Rahnsdorf zum Müggelsee ! Mit Sonnenbrille, Proviant und Vorfreude auf einen schönen Tag auf dem Wasser geht es los. Nach einer guten Dreiviertelstunde Autofahrt erreichen wir unser Ziel: einen kleinen Kanu- und Bootsverleih an einem Seitenarm der Müggelspree.

(Weiterlesen)
 

Was Google nicht weiß

Im Zeitalter von Google Maps und Street View, die es mir theoretisch ermöglichen, auf dem Bildschirm meines Laptops in das Planschbecken meiner Nachbarn zu tauchen, sollte es kein Problem sein, einen Berliner See geografisch exakt ausfindig zu machen. Dachte ich. Vor einigen Wochen, an einem sommerlichen Sonntagmorgen klingelt mein Telefon: „Pack die Badehose ein, nimm Dein kleines Schwesterlein und dann geht es ab zum… Teufelssee!“ Eine gute Idee – hier war ich schließlich noch nie! Ich sage sofort zu. Ob…

(Weiterlesen)